image
Pr.St. Schwalbendame
 
Kafka
El im Cal xx
Feroce xx v. Vasco de Gama xx
Totonha xx v. Ortile xx
St.Pr.+Pr.St. Kasaried
Arogno v. Flaneur
Karied v. Schwalbenfreund
Saalburg II
E.H. Consul
Swazi xx v. Herero xx
E.St. Cornau v. Lothar
St.Pr.St. Burgschwalbe
Mozart v. Gunnar
ESt. Schwalbenburg v. Ibikus

Trakehner Stutenfamilie der O35A1a Schwarze Schwalbe (Gestüt Webelsgrund)

geboren 1999, Z.: Dr. Helgard Ludwig-Rhode, Lünen,B.: Gestüt Majenfelderhof

SLP: Schritt 8,0; Trab 8,0; Galopp 8,0; Rittigkeit 8,0; Fremdreiter 8,0; Freispringen 6,0

Mehrfach siegreich in Reitpferdeprüfungen

 

highspirit stand
 

Pr.St. Schwalbendame ist eine Tochter des leider viel zu früh abgetrenen Kafka, der seinerzeit als "Kaprizio" in Neumünster gekört wurde. Er ist der einzige Trakehner Sohn des erstklassigen Springhengstes El im Cal xx. El im Cal xx wurde von Paul Schockemöhle mit Kennerblick aus Brasilien importiert. Kafka's mütterliche Familie wird schon seit vielen Jahren im Hause Leicht im bayrischen Biebelried gepflegt, und steht für besonders vielseitige, sportliche Veranlagung. Auch unsere Schwalbendame hat diese Veranlagung mehrfach als Seriensiegerin in Reitpferdeprüfungen unterstrichen. Zudem muss man ihr auch deutlich mehr Springtalent zustehen als ihre SLP Note das reflektiert - Pferde haben eben auch mal einen schlechten Tag.

Die Mutter Saalburg II hat bereits hocherfolgreiche Nachzucht im Sport: ihr Tuareg-Sohn Sothebys ist bis Grand Prix Dressur erfolgreich und hat eine Lebensgewinnsumme von über 10.000€ vorzuweisen. Saalburg II ist außerdem die Vollschwester des ehemaligen Trakehner Siegerhengstes Seigneur, der für damals spektakuläre 190.000DM in die USA ging und nach nicht einmal einer Decksaison einer Kolik zum Opfer fiel. Aus diesem einen Jahrgang stammt aber der bei der ATA gekörte Hennessey, einer der besten Spring- und Huntervererber in Nordamerika! Burgschwalbe ist eine mütterliche Halbschwester des Siegerhengstes Santiago und stammt aus der Ausnahmestute Schwalbenburg. Mit Schwadroneur (Grand Prix Dressur), Showmaster (Grand Prix Dressur), Sans Souci (Vater von internationalen S-Springpferden) und Stradivari (Bundeschampionat Springen, Vater der Top-Sportvererber Key West und K2) stellte sie vier gekörte und überaus erfolgreiche Söhne und auch ihre Töchter konnten im Gestüt Hämelschenburg der Familie Langes eine blühende Linie schaffen. In jüngster Zeit stammen aus dieser Familie die prämierten Hengste Shavalou, Saint Cyr und der Bundeschampion und CIC***-erfolgreiche Songline, ebenso der bis Inter I in der Dressur erfolgreiche gekörte Showtime.

Nachzucht

  • 2009 - Seemannsbraut von Irdenkreis
  • 2010 - Schwalbenglück von Irdenkreis
  • 2011 - Surprise von Abdullah *Pg*E* - Nachwuchssportler in Majenfelde
  • 2012 - So far so good von High Spirit - Prämienfohlen ZSAA
  • 2013 - Schwalbenprinz von High Spirit - Aufzucht in Majenfelde

cornia

Seemannsbraut

cornia

Surprise

cornia

So far so good

 

[ Stutenauswahl ] [Kontakt]