image

Das Jahr 2015 in Majenfelde

Unser Archiv: News 2014 - News 2013 - News 2012 - News 2011 - News 2010 - News 2009

 

Wir wünschen allen Kunden, Freunden und Mitzüchtern wunderschöne Weihnachten und alles Gute für 2016!!

Polartanz - frisch 30 Tage getestet und bestanden, nun wieder zu Hause in Majenfelde!

Unsere Christkinder 2015: Patty und Paula vor dem Majenfelder Weihnachtsbaum

2.6.2015
Das vorletzte Fohlen des Jahres ist da! Romantique xx (v. Big Shuffle xx) und Tzigane *Pb* sind die stolzen neuen Eltern eines bezaubernden Fuchshengstfohlens, was noch einen Namen mit "R" sucht! Herzlichen Glückwunsch liebe Pirjo!

29.5.2015
Heute freuen wir uns außerordentlich von der neuesten Prämienstute in Majenfelde zu berichten - nach ihrer guten ZSE wurde unser Gast aus den USA, die Schimmelstute Cima (v. Leonidas *Pg* a.d. Coalesce von Inspekteur) mit 7,6 in ihrer SLP bewertet und darf sich nun Prämienstute des Trakehner Verbandes nennen. Lieber Karim - herzlichen Glückwunsch zu diesem Erfolg. Cima kam 2014 zu uns und musste doch erst mal einiges an Sattelarbeit nachholen, nun sind wir ganz besonders stolz darauf, dass sie sich mehrfach so gut gezeigt hat. Im Freispringen wurde sie mit einer 9,5 auch gegen Holsteiner Konkurrent belohnt.

Cima anläßlich ihrer Eintragung in Holstein 2015. Foto von Sigrun Wiecha (vielen Dank!)

Cima beim Freispringen

Und wir freuen uns, ein neues attraktives Verkaufspferd vorzustellen: St.Pr.+Pr.St. Happy Princess (v. Gipsy King - Polarpunkt - Radom), aus Panker'scher Herzfamilie und siegreich in Dressur bis Kl. L (PL) ist nun mit Bildern und Video in unserer Verkaufsdatei zu finden.

St.Pr.+Pr.St. Happy Princess - neu zum Verkauf angeboten

Derweil hat unsere Caro Sieben (v. Cornus - Tivano) ein sehr gelungenes braunes Stutfohlen von Tzigane *Pb* geboren - es ist wirklich verblüffend zu sehen, wie sehr diese dritten Vollgeschwisteranpaarung diesmal in Richtung Cornus ausschlägt. Es ist fast, als wäre der alte Herr hier wieder eingezogen!

Caro Sieben mit ihrer neuen Tochter

15.5.2015
In den letzten Wochen ist viel passiert in Majenfelde. Eine Zusammenfassung aller Neuigkeiten gibt es jetzt hier, quasi im Rundumschlag. Beginnen wir mit dem neuen Hengst in Majenfelde! Es freut uns außerordentlich, dass der von uns vorbereitete Polartanz (Trakehner v. Konvoi - Heraldik xx - Habicht) beim ZSAA ein positives Körurteil bekommen hat. Im letzten ¾- Jahr haben wir diesen hoch im Blut stehenden Trakehner als einen sehr ausgeglichenen und lernwilligen Freund kennen und schätzen gelernt. Polartanz ist noch sehr jugendlich und befindet sich trotz seiner 4 Jahre noch lange im Wachstum. Unsere Devise “immer langsam mit den jungen Pferden“ kommt nicht nur Polartanz sehr entgegen. Aus diesem Grund haben wir auch die Empfehlung an Polartanz Züchterin und Besitzerin Ulrike Malter ausgesprochen, ihn beim ZSAA zur Körung vorzustellen. Wie der Geschäftsführer des ZSAA, Herr Ahmed Al Samarraie in seinem Vorwort im Körkatalog 2015 schreibt:
„Der ZSAA stellt die Pferde in den Mittelpunkt seiner Aktivitäten. Was sich so selbstverständlich anhört, scheint heute eher die Ausnahme zu sein. Ohrenbetäubende Musik, enge Zugänge, begrenzte Bewegungsflächen für Hengste wegen mit VIP- Tischen zugestellter Hallenflächen, oftmals kurz ausgebundene knapp 3- jährige Hengste, die in einem Radius von unter drei Meter longiert und darauf bewertet werden, sind Dinge, die wir unseren jungen Aspiranten nicht zumuten möchten.“
Altersgerechte Reifung und altersgerechte Vorstellung auf der Körung sind oberste Prämisse des ZSAA und so ist „unser“ noch weit in der Entwicklung befindliche Polartanz hier bestens aufgehoben. Polartanz punktete besonders durch seinen ausgezeichneten Schritt, sein sehr gutes, konzentriertes und gelassenes Freispringen und seinen Charme. Derzeit ist Polartanz noch etwas überbaut, so dass zukünftig im Trab und auch in der Galoppade noch weitere Entfaltungsmöglichkeiten zu erwarten sind, so die Körkommission.
Wir gratulieren ganz herzlich Ulrike Malter und ihrer Familie, ebenso Guido Pabst, die alle zusammen an diesen Hengst gelaubt haben und sich als Team um ihn gesellen. Ebenso geht unsere Gratulation an Krümel für die wirklich hochprofessionelle Vorstellung. Krümel wird Polartanz nun auf die HLP vorbereiten und Steffi zeigt Polartanz mal die anderen schönen Dinge des Hengstlebens! Eine eigene Seite ist für den Hengst eingerichtet, mit weiteren Infos zur Abstammung und Verwandtenleistung sowie schönen Eindrücken von der Körung.

Polartanz v. Konvoi - Heraldik xx

Und natürlich sind wir mitten in der Fohlensaison! Es gibt neue Erdenbürger in Majenfelde und wir freuen uns über sehr qualitätvollen Nachwuchs von High Spirit und Glücksruf I. Wir gratulieren sehr herzlich unserer kanadischen Freundin Kerri Montgomery zur Geburt ihres hervorragenden Hengstfohlens Let it be (v. High Spirit a.d. La Luna v. Herzruf - Sixtus). Philipp von Bassi war schon da und hat Vater und Sohn ins rechte Licht gerückt!

Sohn und Vater: Let it be und High Spirit, wie immer gekonnt in Szene gesetzt von Philipp von Bassi

Und außerdem brachte unsere Pankersche Herzensglück (v. Imperio a.d. Herzenslust v. Tivano) ein wunderschönes, großes Stutfohlen von Glücksruf I. Die elegante Dame haben wir auf den Namen Herzenswunsch getauft. Vater Lucky macht sich derweil weiter erfolgreich im Sport und ist nun schon mehrfach Geländepferdeprüfung Kl. L mit Noten über 8,0 platziert und mit 9,0 jüngst siegreich in einer Geländepferdeprüfung Kl. A in Forchheim.

Herzenswunsch - Stutfohlen von Glücksruf I a.d. Herzensglück v. Imperio

In den USA gibt es derweil auch erfreuliche Nachrichten für die ehemaligen Majenfelder und ihre Verwandtschaft. So konnte sich der gekörte Tzigane-Sohn Semper Fidelis, besserbekannt als Snapper, unter seinem Besitzer Gary Mittleider gleich beim zweiten Start in einer Vielseitigkeit Kl. L die silberne Schleife abholen. Ein Video seiner Dressuraufgabe gibt es hier zu sehen:

Semper Fidelis auf dem Weg zum Sieg in der Teilprüfung Dressur bei den Fresno Horse Trials in Kaliforien

Dann wurde im fernen Kalifornien die erste Stuteneintragung der ATA abgehalten und für uns war das ein erfreuliches Wiedersehen mit der (ebenfalls in der Vielseitigkeit bis Kl. L erfolgreichen) Habanera KS (v. E.H. Manrico a.d. Pr.St. Harfe v. Elan xx, Z.: Nora Christiansen-Weinmann), deren Mutter Harfe seinerzeit in Majenfelde auf ihre ZSE und SLP erfolgreich vorbereitet wurde und heute in Schottland zu Hause ist. Trakehner weltweit eben. Habanera wurde mit sensationellen 56 Punkten eingetragen, ist nun eine sog. ATA "Model Mare" und kann das auch mit überdurchschnittlicher Leistung unter dem Sattel untermauern. Herzlichen Glückwunsch liebe Tanya DeRivi zu diesem tollen Erfolg und alles Gute für die weitere Saison!

Und Pamela Duffys und Donald Trotters Pr.St. Madeira (v. Goldschmidt - Santiago), die nach der Stutenauktion in NMS als 2j. in Majenfelde groß wurde und auch hier SLP und Nurmi Prüfung mit Bravour gemeistert hat, ist nun ebenfalls in Kl. L in der Vielseitigkeit siegreich augestiegen! Herzlichen Glückwunsch liebe Sunsprite Freunde und weiterhin so viel Erfolg mit Madeira.

Weiterhin möchten wir herzlich dem Gestüt Elmarshausen gratulieren - die dort beheimatete Tamy II v. E.H. Manrico a.d. Tasca v. Nouveau Roi xx - Wie Ibikus (Z.: Hubert Prior) wurde zur Elitestute des Trakehner Verbandes ernannt. Bei eiiner Zuchtleistung von 9/9 brachte Sie bis dato drei Töchter von Interconti, die alle mit Prämientitel auszeichnet sind. Außerdem ist sie Mutter von zwei Auktionspferden in NMS sowie 3 bei der FN mit Erfolgen in Aufbauprüfungen bis Kl. L gelisteten Sportpferden.

E.St. Tamy II v. E.H. Manrico

Richtig warm ums Herz wurde uns dann bei den Erfolgsmeldungen, die uns von ehemaligen Majenfelder Zuchtprodukten erreicht haben. Zum einen wäre da Championess (v. Manrico a.d. Corona v. Hohenstein), die letztes Jahr ein tolles neues zu Hause gefunden hatte. Hier wird sie von allen heiß geliebt und tut Dienst als Reit- und Jagdpferd sowie "beste Freundin" für die ganze Familie. Die Charakterwerte dieser Stute sind einfach in Gold nicht aufzuwiegen. Und so hat uns dieses kurze Video ganz besonders gefreut:

Championess mit der 8jährigen Fini im Sattel, zum ersten Mal alleine im Wald

Nicht weniger stolz macht uns die Nachricht, die uns von Pr. St. Chess (v. Manrico a.d. Caprice III v. Tivano) erreichte. Beim Turnier in Waabs, dem ersten von Pferd und Reiterin Emily Thiemann überhaupt, gab es gleich eine goldene Schleife im E-Springen. Und auch der aus unserem Beritt und Verkauf stammende Barolo (v. Elfado a.d. B v. Tivano), gezogen von Herrn Koop, belegte in einem Springreiterwettbewerb einen tollen 4. Platz.

Pr. St. Chess mit Emily Thiemann beim Turnier in Waabs auf dem Weg zur goldenen Schleife

20.3.2015
Wir stellen vor: That's Luck v. Glücksruf I a.d. Top Ten v. El Greco TSF - Motley xx bei ihrem ersten Ausflug in der Halle am 3. Tag ihres Lebens. Wir sind begeistert!!

That's Luck

16.3.2015
Frühlingserwachen in Majenfelde! Nicht nur unsere Blumenpracht macht sich - endlich ist auch das erste Fohlen da! Unsere Top Ten v. El Greco TSF - Motley xx hat am Wochenende ein schönes braunes Stutfohlen von Glücksruf I ins Stroh gelegt. Mutter und Tochter sind wohlauf und wir werden die ersten Fotos dann hoffentlich bald im Sonnenschein machen.

Der Frühling kommt!

10.3.2015
In unserer Reihe der neu überarbeiteten Hengstseiten geht es weiter mit Tzigane *Pb* - unserem Gast aus den USA, dessen erste Kinder nun unter den Sattel kommen und uns mit ihrer Rittigkeit begeistern. Tzigane *Pb* ist nach wie vor eine tolle Outcross Variante und hat nicht nur erstklassige Befruchtungsquoten im Natursprung und mit TG, sondern erfreut sich auch im europäischen Ausland großer Beliebtheit. Wir sind gespannt auf die ersten Tuerniauftritte unserer Taz-Nachkommen.

Tzigane *Pb* mal anders, wie immer brilliant in Szene gesetzt von Philipp von Bassi

27.2.2015
Es freut uns sehr, dass der Holsteiner Verband nun für alle bei deutschen Zuchtverbänden (innerhalb der WBFSH) gekörte Vollbluthengste anerkennt. Erste Holsteiner Damen sind bereits für den bei uns stationierten Ruffian Reef xx angemeldet und wir freuen uns sehr, diesen tollen Blüter als Alternative im Land zwischen den Meeren anzubieten.

Ruffian Reef xx - nun auch in Holstein im Einsatz!

28.1.2015
Und es geht weiter mit dem nächsten Hengst: High Light. Dieser Halbblüter, beim ZSA gekört aber reinster Trakehner Abstammung, ist bei uns seit letztem Jahr in Arbeit und beeindruckt immer wieder durch seine erstklassige Rittigkeit und sein ausgesprochen kluges, angenehmes Wesen. High Light befindet sich immer noch im Wachstum, auch wenn er schon so viel Rahmen und Fundament mitbringt. Seine ersten Fohlen wurden 2014 geboren und das Video seiner überragenden Tochter Unity findet sich nun auch auf seiner Hengstseite. Schauen Sie vorbei!

High Light anlässlich seiner Körung in Alsfeld

10.1.2015
Im Verlauf der nächsten Wochen werden wir die Internetseiten unserer Hengste für die neue Decksaison fit machen und mit aktuellen Fotos und Videos, auch vom Nachwuchs, überarbeiten. Ein Blick auf unsere Hengstseiten lohnt sich also immer.

Den Anfang macht heute Ruffian Reef xx, dieser noble und hochsportliche Vollblüter von Singspiel xx, der nun schon im dritten Jahr unser Gast aus Finnland ist (Besitzer: Mia Majurin). Ruffian Reef xx stellte mit Derrylea schon eine im Turniersport erfolgreiche, ins Trakehner Hauptstutbuch eingetragene Tochter und wir sind ganz besonders gespannt auf die Entwicklung seines Hengstsohnes Heartbreaker, der hier in Majenfelde aus unserer Imperio-Tochter Herzensglück gezogen wurde. Wir empfehlen Ruffian Reef xx als erstklassigen Veredler, der sehr viel Gang und Springvermögen vererbt und dessen Nachkommen sich bestens reiten lassen. Eine echte Blutalternative vor allem für diejenigen Züchter, die gerne vielseitige, sportliche Pferde züchten möchten!

Ruffian Reef xx, stimmungsvoll eingefangen von Philipp von Bassi

2.1.2015
Wir fangen unser Jahr mit diesen tollen Fotos unserer ehemaligen Championesse an. Dieses Manrico-Kind aus der Pr.St. Corona v. Hohenstein haben wir nach der Grundausbildung an Familie Wulf verkauft - und wohl kein besseres Heim finden können! Championesse ist ein echtes Familienpferd und zeigt wunderbar, wie die vielseitigen und rittigen Pferde vom Majenfelderhof ihre neuen Besitzer erfreuen! Hier ist die zu sehen mit Fini, der Tochter des Hauses (man beachte die Beinlänge der Reiterin im Verhältnis zum Sattelblatt) wie die beiden ihren ersten Auftritt in der Weihnachtsquadrille des Reitstalls bewältigen! Ansonsten dient Championesse auch als Reitpferd für alle anderen Wulfs, egal ob im Reitunterricht oder beim Ritt durch den Forst.

Würden Sie auch gerne mit so einer tollen und verlässlichen Trakehner Dame durch's Leben gehen? Dann empfehlen wir ganz besonders die Schwester von Championesse, die 4j. Charming. Schauen Sie mal vorbei: Charming.

Auch für die Decksaison 2015 bieten wir Ihnen im Bereich TG-Besmung unseren bewährten Service an - das TG Sorglos Progamm zusammen mit unseren Partnern von Trakehner Sires Worldwide in Rheinland-Pfalz. In Zusammenarbeit mit unserer langjährigen Besamungstierärztin Dr. Inke Radü, die in unmittelbarer Nachbarschaft zu uns ihe Besamungsstation hat, freuen wir uns Ihnen ein attraktives Angebot für TG Hengste bieten zu können. Die Erfolgsquoten in den letzten Jahren lagen nahe 100% - Trächtigkeiten wurden oft schon mit nur einer Besamungsportion TG erreicht, und das von so unterschiedlichen Hengsten wie Bonaparte AA, Abdullah, Tzigane, Manrico und anderen. Wir bieten Ihnen:

  • Top Management ihrer Stute vor Ort, Abprobieren durch unsere Hengste hier im Gestüt - beste Chancen für ein unkompliziertes Rosseverhalten!
  • Keine Transportkosten für Samenversand - die Chargen lagern vor Ort!
  • Beste Voraussetzungen für die Besamung im Management von Majenfelde und Dr. Radü
  • Besamungspauschale für 2 Rossen - 250,00 Euro + 19% MwSt. und eine einmalige Servicepauschale von 25,00 Euro. Pensionskosten pro Tag: 12,00 Euro. Für Sie immer kalkulierbare Kosten, die Ihr TG-Fohlen nicht oder nur wenig teurer macht als die herkömmliche Besamung!
  • Weltweites Netzwerk für die Vermarktung Ihres Pferdes - Sonderkonditionen für den Beritt in Majenfelde

Fragen? Dann sprechen Sie uns an!!

Wir wünschen alles Gute für das neue Jahr!!

Majenfelder Botschafter in Kanada: der gekörte Tiernan v. E.H. Manrico - Buddenbrock